Berlin-Köpenick

Projektentwicklung

Berlin-Köpenick

Köpenick, früher Cöpenick, ist ein Ortsteil im Berliner Berzirk Treptow-Köpenick im Südosten der Stadt. Köpenick liegt mitten im Berliner Urstromtal an der Mündung der Dahme in die Spree. Die Spree verbindet Köpenick mit dem Müggelsee und der Berliner Innenstadt.

Der heutige Ortsteil Köpenick orientiert sich am Gebiet der bis 1920 eigenständigen Stadt Köpenick und ist mit fast 35 Quadratkilometern und ca. 60.000 Einwohnern der größte Ortsteil Berlins.

Das Grundstück mit einer Gesamtgröße, von ca. 5.204 m² liegt in zweiter Reihe, unmittelbar an der Spree, mit direktem Wasserzugang. Vielfältige Freizeit- und Erholungsangebote, wie u.a. eine Tennisanlage, ein FEZ Fitnessclub oder Wassersportangebote, befinden sich in der naheliegenden Umgebung.

Key-Facts:

Lage: Berlin, Treptow-Köpenick
Status: Projektentwicklung (Baubeginn 2017)
Grundstücksfläche: ca. 5.204m²
Wohnfläche: ca. 10.536 m²
Wohneinheiten: ca. 156
Stellplätze: ca. 106