Oktober 2020: Neu in Hannover – me and all am Aegi opened

Luftbild vom Hotel Erika in Kitzbühel

Am Aegidientorplatz in Hannover eröffnete Mitte diesen Jahres ein weiteres Boutiquehotel des Brands me and all hotels. Entwickelt, realisiert und gebaut wurde es von der Hanseatic Group aus Hildesheim. Die Symbiose zwischen dem aufwändig sanierten und denkmalgeschützten Altbau und dem sechsstöckigen Neubau ist perfekt gelungen.

In dem repräsentativen Eckgebäude im Stadtbezirk Hannover-Mitte wurde nun nach nur zweijähriger Bauzeit das dritte Haus der Zweitmarke me and all hotel eröffnet. Das im Viersternesegment angesiedelte Boutiquehotel offeriert auf über 6.300 qm² neben einer einladenden Lounge-Lobby mit Bar, Fitness-Space, Boardroom auch viel Coworking-Space und insgesamt 165 Zimmer auf sechs Etagen.

Das Pop-Up-Restaurant ergänzt das Angebot am Standort. Aktuell können die Gäste die Zimmer auch ohne Übernachtung als Alternative zum Home-Office buchen – mit High-Speed WiFi, Minifrühstück, Kaffeemaschine und Free Minibar.

Local Heroes im „Wohnzimmer der Stadt“
Das A und O des me and all Konzeptes ist die Einbindung der Urban Locals und die lebendig-unaufgeregte Atmosphäre. Dementsprechend sind „Local Heroes“ überall präsent: Meterhohe Bilder des Künstlers Kai Schäfer zeigen Plattencover der hannoverschen Musiker Mousse T., Fury in the Slaughterhouse und den Scorpions. Die Graffiti an den Außenwänden stammen von Sprayer Patrik Wolters aus Hannover. Und in Kitchen und Bar kommen hauptsächlich Hannoversche Hersteller und Lieferanten zum Zug. Mit wöchentlichen Veranstaltungen will das me and all zum Wohnzimmer der Stadt werden.

Zentrale Lage, urbanes Design, charmantes Understatement, edle Materialien und technologische Highlights sind das Markenzeichen aller me and all hotels.

Drei weitere me and all Hotels im Bau
Das 2015 gegründete Brand me and all hotels eröffnete seine ersten Häuser in Düsseldorf (2016) und Mainz (2018). Durch den Einstieg des Developers Hanseatic Group aus Hildesheim im Jahr 2017 sollte das Wachstum der Marke beschleunigt werden. Aktuell sind Hotels in Kiel, Düsseldorf-Oberkassel sowie Ulm im Bau, Verträge für Stuttgart und Leipzig unterschrieben.

Hintergrund:

Hanseatic Group GmbH
Die Hanseatic Group ist ein inhabergeführter, international agierender Immobilienkonzern mit Hauptsitz in Hildesheim. Zu den Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe gehört die ganzheitliche Abdeckung sämtlicher Assetklassen, insbesondere der Assets Hotel, Wohnen und Handel. Als Investor und Developer innovativer Immobilienkonzepte kann die Hanseatic Group eine ausgezeichnete Expertise vorweisen. Seit ihrer Gründung 1993 hat die Hanseatic Group mit Kunden und Partnern über 330 Projekte mit einem  Transaktionsvolumen von mehr als 2,5 Mrd. Euro verwirklicht.

Download Pressemitteilung PDF-Download dieser Pressemitteilung