HT Group aus Hildesheim entwickelt neues Quartier in der Göttinger Innenstadt – und wird Eigentümer des Gebäudekomplexes in der Weender Straße

Der Verwaltungsrat der Sparkasse in Göttingen hat seine Entscheidung getroffen und den Verkauf des Gebäudekomplexes der Sparkassen-Zentrale in der Weender Straße an die HT-Group aus Hildesheim einstimmig beschlossen.

Die HT-Group, eine Tochtergesellschaft der Hanseatic Group und der Asset Immobilien Group, wird damit neuer Eigentümer des Gebäudeensembles in der Göttinger Innenstadt. Die Hanseatic Group ist ein seit mehr als 25 Jahren erfolgreich operierendes, inhabergeführtes Immobilienunternehmen mit Sitz in Hildesheim. Die Asset Immobilien Group gehört zum renommierten Family Office der Familie Clemens Tönnies.

Die HT-Group überzeugte mit einem gut durchdachten Gesamtkonzept für die Entwicklung des Quartiers, das viel Fingerspitzengefühl für dessen herausragende Lage inmitten der historischen Innenstadt und seinen, teils denkmalgeschützen, Bestand beweist. „Wir freuen uns, dass unser Vorschlag auf soviel positive Resonanz gestoßen ist und darauf, die Herausforderung gemeinsam mit der Stadtverwaltung, der Politik und den Bürgern zu meistern. Unser Ziel ist es, ein gut funktionierendes Quartier zu entwickeln und es in unserem Bestand zu behalten,“ sagt Christian Beilicke, CEO der Hanseatic Group, „es ist ein tolles Objekt in hervorragender Lage.“

Die wichtigste Anforderung an das neu zu entwickelnde Konzept ist es, die Belebung der Innenstadt durch die Synergie eines gesunden Mixes aus Einzelhandel, Gastronomie und Wohnen sicher zu stellen. Über einen noch zu schaffenden Bebauungsplan wird eine städtebauliche Entwicklung des gesamten Areals möglich.

Bis zur Realisierung des neuen Standortkonzeptes wird es eine Übergangsnutzung geben, die sicherstellt, dass in der Göttinger 1A-Lage kein vorübergehender Leerstand entsteht.

Bild: Ausblick auf die zukünftige Gestaltung des Gebäudekomplexes in der Weender Straße, Ansicht Pauliner Straße © Kiefer Architekten

Hintergrund:

Hanseatic Group GmbH
Die Hanseatic Group ist ein inhabergeführter, international agierender Immobilienkonzern mit Hauptsitz in Hildesheim. Zu den Kernkompetenzen der Unternehmensgruppe gehört die ganzheitliche Abdeckung sämtlicher Assetklassen, insbesondere der Assets Hotel, Wohnen und Handel. Als Investor und Developer innovativer Immobilienkonzepte kann die Hanseatic Group eine ausgezeichnete Expertise vorweisen. Seit ihrer Gründung 1993 hat die Hanseatic Group mit Kunden und Partnern über 330 Projekte mit einem Transaktionsvolumen von mehr als 2,5 Mrd. Euro verwirklicht.

 

Download Pressemitteilung PDF-Download dieser Pressemitteilung