Göttingen
Weender Tor

Göttingen | Weender Tor

Keyfacts

Lage: Göttingen, Weender Tor
Status: Projektentwicklung
Grundstücksfläche: ca. 4.480 m²
Grundfläche: ca. 3.000 m²
Bruttogeschossfläche oberirdisch: ca. 12.000 m²
Stellplätze: ca. 200
Fahrradstellplätze: ca. 150, inkl. Ladeplätze E-Bikes & -Lastenräder

Der Standort am Weender Tor in Göttingen, nahe des Stadtwalls und des Mühlengrabens, birgt ein riesiges Potenzial durch seine zentrale Lage zwischen den Universitäten, Hochschulen und der Stadt. Er ist verkehrstechnisch sowohl für den Individualverkehr, als auch für den ÖPNV optimal erschlossen und bietet sich daher für die Umsetzung von Gemeinschafts- und Mobilitätskonzepten an. Dazu zählen z. B. Car- und E-Bike-Sharing, Last Mile Innenstadtlogistik mit Lastenfahrrädern, etc. Durch die geografischen Gegebenheiten können unterschiedliche nachhaltige Nutzungen abgebildet werden, ohne interne Konflikte zu erzeugen. Darüber hinaus sind vielfältige Orientierungen, Niveaus und Zonierungen möglich, durch die nutzungsgerechte, hochwertige und spannende Einheiten ausgebildet werden können.

In das Gesamtprojekt werden verschiedene Nutzungen integriert, darunter ein großzügiger Platz mit Gastgarten am Heinz Erhardt Platz als Erweiterung der Fußgängerzone, Wohnflächen mit einem Anteil von bezahlbarem Wohnraum, Büroflächen, Gastronomie. Begrünte Innenhöfe mit Aufenthaltsmöglichkeiten, aber auch die Tiefgarage mit zentraler Zufahrt und Flächen für Car- und E-Bike-Ladeplätzen runden das Konzept ab.

Das Weender Tor, als städtebaulich bedeutender Zugang zur Innenstadt, das historische Auditorium und der grüne Stadtwall erhalten einen neuen, wertvollen Stellenwert für die Göttinger Innenstadt.

Visualisierungen/Fotos: Hanseatic Group

Hanseatic Holding GmbH
Phoenixallee 11
31137 Hildesheim

Fon +49 5121 74993-0
Fax +49 5121 74993-33

info(at)hanseatic-group.com

Scroll to Top